SoR-SmC-Team besucht den Landtag

SoR-SmC-Team besucht den Landtag

Am 24. Oktober 2016 besuchten einige Schüler der Arbeitsgruppe "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" den Landtag in unserer Landeshauptstadt Magdeburg. Nach einem kurzen Exkurs über die Geschichte des Hauses und einer Führung durch das Gebäude durften wir im großen Plenarsaal Platz nehmen. Dort bekamen wir eine Vorstellung davon, wie hier alle vier Wochen Plenarsitzungen abgehalten werden: Wir konnten genau überschauen, wie die Sitzverteilung der Abgeordneten ist und erhielten sehr detaillierte Informationen über den Ablauf einer solchen Plenartagung.

Danach schloss sich ein interessantes Gespräch mit einem Landtagsabgeordneten der CDU, Herrn Tobias Krull, an. Von ihm erfuhren wir zum Beispiel, wie denn eine gewöhnliche Arbeitswoche eines Landtagsabgeordneten aussieht, welche Aufgaben er zu bewältigen hat und dass es durchaus nicht leicht ist, Reden vor den Abgeordneten der verschiedenen Fraktionen zu halten. Man darf sich da durch Buh-Rufe und andere Unflätigkeiten durchaus nicht einschüchtern lassen. Anschließend gab es für alle noch ein leckeres Mittagessen in der Kantine des Hauses.

Danach ging es mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck wieder Richtung Wittenberg. Wer sich selbst einmal einen Einblick in die Arbeit unserer Abgeordneten verschaffen möchte, der darf gern an einmal an einer Plenarsitzung teilnehmen. Diese ist in jedem Fall öffentlich. Sofern man im Besitz eines deutschen Personalausweises ist, darf man auf der Besucherempore Platz nehmen. Das wäre sicher auch eine ganz spannende Erfahrung.

Team SoR