28.9.14 - Auf den Spuren Cranachs - Die Königsetappe nach Oberhof

28.9.14 - Auf den Spuren Cranachs

Rennsteigetappe I: Neukirchen – Oberhof 66 km

Als wir um 9 Uhr in Neukirchen mit einer Abfahrt starteten, wussten wir noch nicht, dass heute zahlreiche steile Anstiege folgen sollten. Bereits der erste Höhenunterschied, kurz vor der ehemaligen innerdeutschen Grenze bei Görsdorf, zwang einige aus dem Sattel.

Eine „Sch…-Schotterpiste“ im Werratal kostete Kraft und Motivation. Entschädigt wurden wir vom sonnigen Wetter, herrlichen Ausblicken auf die Wälder in der Mitte des Thüringer Waldes. Zeitweilig gerieten wir sogar in einen „Geschwindigkeitsrausch“, nachdem wir unter größten Mühen die Bergspitze erklommen hatten. Bei Masserberg hatten wir bereits mehr als 600 Höhenmeter geschafft. Die folgende Kammfahrt führte uns bis auf 942m NN (Nähe Schmücke).

Am Ende der Etappe, nach acht Stunden Fahrtzeit, wurden wir durch fünf Kilometer Abfahrt, Abendessen und Ausstattung der Zimmer im AWO/ SANO Oberhof ordentlich für die Strapazen dieser Königsetappe entschädigt.

Kompliment und allergrößten Respekt an alle Pedalritter für die heutige Leistung!

Das Expeditionsteam