Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde

Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde

Bei wechselndem, aber zumeist sonnigem Wetter nahmen am Samstag, dem 5.9.2015  20 Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen unserer Schule im Rahmen des Ethikunterrichts an diesem tollen Großereignis unserer Stadt teil.

Seit über einem Jahr hatten verschiedene Gemeinschaften diesen Begegnungstag  vorbereitet. Unsere Schülerinnen und Schüler waren als Helfer ebenfalls aktiv und betreuten die Sportstation 2. Ganz im Zeichen der kommenden Ereignisse in Wittenberg hieß unsere Station „Wandern mit Luther“. Die Teilnehmer mussten hier paarweise symbolische Sehenswürdigkeiten Wittenbergs „erwandern“ und Stempel auf einer dafür vorgesehenen Karte unterbringen. Dabei war manchmal Hilfe nötig. Außerdem mussten die Starterkarten vervollständigt und natürlich Zeiten gestoppt werden. Unsere Schüler übernahmen dies  alles sehr umsichtig, engagiert und mit Freude. Die über 1000 aktiven Teilnehmer, deren Begleiter und die vielen Helfer verbrachten einen Tag in toller Atmosphäre.

Für uns steht fest: Auch zukünftig werden wir bei den regelmäßig in Wittenberg stattfindenden Integrationsportfesten  mit Schülerinnen und  Schülern  als Teil des Ethikunterrichts erleben, wie der Sport Menschen verbinden kann.

Frau Bernhard und Frau Mai