Fach Geographie

Unterrichtende Lehrerinnen und Lehrer:

NameFächerFunktionen
Herr Fuchs Geschichte/Geografie/Sozialkunde/Rechtskunde/Wirtschaft FSL GeWi
Herr Pannicke Sport/Geographie/mMw/Informatik Administrator
Herr Grande Mathematik/Geografie/Astronomie Tutor/Schulbücher
Frau Schönefeld Sport/Geographie Klassenlehrerin/T-Shirts/Tag d. offenen Türen

„Hauptaufgabe des Geographieunterrichts ist die Herausbildung raumbezogener Analyse- und Handlungskompetenz. Diese zeigt sich in der Befähigung zum Untersuchen und Verstehen raumwirksamer Prozesse, der Bereitschaft zur Teilhabe an raumprägenden Entscheidungen sowie im nachhaltigen raumverantwortlichen Handeln. Raumbezogene Analyse- und Handlungskompetenz entwickelt sich über die eng miteinander vernetzten Kompetenzbereiche Erkenntnisse gewinnen und anwenden, Sich räumlich orientieren, Kommunizieren sowie Beurteilen und Bewerten.“ (Fachlehrplan Gymnasium „Geographie" Magdeburg 2016, S. 4)

Fakten zur „Geographie“ am LUCAS-CRANACH-GYMNASIUM

  • Im Schuljahr 2016/2017 wird der neue kompetenzorientierte Lehrplan Geographie in den Klassenstufen 5, 7, 9 und 10 zur Erprobung eingeführt. Für die anderen Klassen und die Kursstufe gilt noch die Rahmenrichtlinie (2003). Hier gilt ab kommenden Schuljahr 2017/2018 der neue Lehrplan.
  • Geographie ist von der 5. bis zur 9. Klasse Unterrichtsfach für alle Schülerinnen und Schüler
  • Mit Ausnahme der Klassenstufe 6 wird Geographie durchgängig zwei Stunden pro Woche laut Stundentafel unterrichtet.
  • Von der 10. bis zur 12. Klasse (SEK II) kann es als Wahlpflichtkurs belegt werden.
  • In Geographie kann eine mündliche Abiturprüfung absolviert werden. Dafür ist eine durchgängige dreijährige Belegung in der SEK II erforderlich.
  • Geographie gehört zum Fachbereich „Gesellschaftswissenschaften“, den Herr Fuchs leitet. Herr Pannicke ist als Stellvertreter schwerpunktmäßig für den Teilbereich Geographie zuständig.
  • Gegenwärtig gibt es am Lucas-Cranach-Gymnasium „Geographiekurse“ durchgängig in den Klassenstufen 10 bis 12.
  • Im Unterricht verwendet werden „Diercke Geographie“ (Westermann) in der Sekundarstufe I und „Oberstufe Geographie“ (Cornelsen) in der Sekundarstufe II.
  • Als Schülerwettbewerb in Geographie wird u. a. traditionell der bundesweite „Geographie Wettbewerb Westermann/Diercke“ angeboten.
  • Fachbezogene Projektergebnisse, Wettbewerbsleistungen oder Facharbeiten (außer Klasse 9 und 10) können mit 25% in die Gesamtbewertung eingebracht werden.
  • Exkursionen und Besuche von Institutionen und Unternehmen werden in den Geographieunterricht eingebettet.
  • Geographie greift aktuelle Themen und Inhalte im Unterricht auf.
    • Im Bereich Geographie wird in den Klasse 5 bis Klasse 10 jeweils eine Klassenarbeit über 45 min mit einer Gewichtung von 25%, geschrieben.
    • In der Kursstufe SEK II wird pro Kurshalbjahr eine Klausur über 90 min mit einer Gewichtung von 40 % geschrieben.

Geographie – Wettbewerb

Im Jahr 2000 wurde der erste Geographiewettbewerb durchgeführt. Das Interesse wurde von Jahr zu Jahr immer größer. Mittlerweile nehmen mehr als 300 000  Schüler in  jedem Jahr am größten deutschen Geographiewettbewerb teil. Der Wettbewerb wird seit 2012 vom WESTERMANN VERLAG und dem Diercke Weltatlas gemeinsam mit dem Verband Deutscher Schulgeographen e.V. (VDSG) veranstaltet. Von 2000 bis 2011 hieß der Wettbewerb National Geographic Wissen.
Die Durchführung des Geographie-Wettbewerbs hat an unserer Schule Tradition. 2016/2017 nahmen die 5.-6.Klassen  am Juniorenwettbewerb  und die 7. – 10. Klassen am Wettbewerb „Diercke Wissen“ teil.

 Klassensieger 2014/15Klassensieger 2015/16Klassensieger 2016/17
  7a Svenja Wittig 7a Tobias Rafael Hauptmann 7a Johanna Sarnow
  7b Jonas Staritz 7b Andreas Preibisch (2) 7b Jakob Jarisch
  7c Maximilian Ulm 7c Philipp Wolff           7c Maike Trejbal
  7d Hannes Hahne 7d Simon Ziegler 7d Meike Tubbesing
       
  8a Celine Hübner 8a Kolja Gronert 8a Tobias Rafael Hauptmann
  8b Elias Quast 8b Franziska Bernhardt 8b Andreas Preibisch
  8c Anna Pietsch 8c Ronja Jentsch 8c Leon Alexander Laaß
    8d Jan-Lennard Kabus           8d Simon Ziegler (3)
       
  9a Luisa Schubotz 9a Celine Hübner 9a Svenja Wittig
  9b Alexandra Bernhardt          9b Elias Quast 9b Jonas Staritz
  9c Erik Sack 9c Nils Baurfeind 9c Ronja Jentsch
      9d Jan-Lennard Kabus
       
  10/I Lewin Weituschat 10/I Tobias Ristok 10/I Tanja Lüdecke
  10/II Jakob Koch (1) 10/II Chris Wischnewski 10/II Adrian von der Weide

Platzierungen der Schulsieger des Bundeswettbewerbes „Diercke Wissen - Der Geographie-Wettbewerb“ im Landesausscheid von Sachsen-Anhalt in den zurückliegenden sechs Jahren.

  • 2011 Fabian Neumann 8. Platz
  • 2012 Erik Henze 7. Platz
  • 2013 Fabian Neumann 6. Platz
  • 2014 Jakob Koch 8. Platz
  • 2015 Jakob Koch 6. Platz
  • 2016 Andreas Preibisch 11. Platz
  • 2017 Andreas Preibisch 9. Platz

Bundeswettbewerb Geographie Diercke WISSEN 2018 Klassenstufe 7 bis 10

  • Mitte Dezember 2017: Aussendungsstart der Wettbewerbsunterlagen
  • Januar 2018: Ermittlung des Klassensiegers
  • Februar 2018: Ermittlung des Gruppen- oder Schulsiegers im Land
  • März 2018: Einsendeschluss für die Meldung des Schulsiegers
  • Juni 2018: Ermittlung des Deutschlandsiegers im großen Finale in Braunschweig

K. Fuchs
FSL Gesellschaftswissenschaften

F. Pannicke
Fachbereich Geographie

(Stand 30.09.2017)